Das Gartenfest für die Automobilfreunde rund um das Wasserschloß Dyck war auch in diesem Jahr sehr gelungen. Bei bestem Hochsommer-Wetter und strahlendem Sonnenschein blinkten die Karossen um die Wette. Einen ganz besonderen Oldie durfte Jochen Mass in diesem Jahr mit dem Benz Prinz Heinrich Wagen, ursprünglich aus dem Jahre 1910, bewegen. Aber auch die anderen Gefährte, die die wunderschöne baumgesäumte Dyck-Allee herunter kamen oder rund um das Schloß ausgestellt waren, waren besondere Schmankerl ihrer Zeit.

Menü